HTV zum zweiten Mal Sieger im nationalen LK Race

Auch 2018 hat sich der HTV beim nationalen LK Race mit einem 2. Platz unter die drei punktstärksten Vereine Deutschlands gespielt.

Dieses Jahr reisten Sportwart Moritz Engel und Trainer Dirk Vestweber für den HTV nach Mannheim, um die von der Nürnberger Versicherung ausgeschüttete Prämie von 1500,- € nach Hannover zu holen.

Überaus zufrieden nahmen 2016 unsere Vorsitzende Prof. Anke Lesinski-Schiedat und unser Trainer und "Sportchef" Ralf Weghorst die Tafel auf der DTB Hauptversammlung in Frankfurt a. M. entgegen.

Ein Jahr lang haben HTVer geackert und an ihren LK Portraits gefeilt, um schließlich zu diesem ehrwürdigen Erfolg für den HTV auf nationaler Ebene beizutragen.

An dieser Stelle sagen wir allen HTV Spielern, die sich an punktwirksamen Spielen beteiligt haben:

"Großartig - vielen Dank !"   Die "Laudatio" zur Siegerehrung

Der Kommentar:   Deutscher Tennis Bund